Eischnee ganz einfach selber herstellen – Anleitung

648

Was ist Eischnee überhaupt? Und wie kann man es herstellen? Eischnee braucht man für zahlreiche Rezepte. Sei es für Baiser, fluffige Pfannkuchen oder einen Biskuitboden – in allen darf der Eischnee nicht fehlen, da er dem Teig zu der benötigten fluffigen, luftigen Konsistenz verhilft. Um Eischnee musst du ersteinmal ganz fein säuberlich das Eiweiß vom Eigelb trennen. Und wenn das geschafft ist, dann wird ordentlich geschlagen, was das Zeug hält. Denn nur so erhältst du den weißen Schaum, den du später unter deinen eigentlichen Teig heben kannst. In diesem Video noch einmal alles Schritt für Schritt zum Nachmachen, damit auch nichts schief geht.

Erstellt am 14.01.2015 von Sarah Kategorie Thema