Kinozeit: Karamell-Popcorn

715

Lust auf einen Film? Aber keine Luft auf salziges Popcorn? Dann haben wir etwas für euch. Denn karamellisiertes Popcorn selbst zu machen, kann ganz schön anstrengend sein: Ständig muss gerührt werden, und hinterher ist es meistens trotzdem angebrannt. Langwieriges Schrubben ist die Folge. Doch hier ist mal eine ganz andere Idee: Ihr macht das Popcorn seperat und fügt erst hinterher die Karamellsoße dazu. Durch den Geheimtipp Natron wird das Karamell auch schön aufgeschäumt, so dass ihr ihr es ganz einfach über das Popcorn gießen könnt. Dann noch kurz in den Backofen, und fertig ist die Kinomahlzeit!

Erstellt am 24.06.2015 von Sarah Kategorie Thema