Lángos wie vom Weihnachtsmarkt selber machen – Rezept

2518

Lángos oder Langosch kennen viele eventuell vom Weihnachtsmarkt. Es ist vor allem in der ungarischen Küche, aber in Bulgarien, Österreich oder Tschechien und der Slowakei beheimatet. Dabei handelt es sich um eine Brotspezialität, die gerne mit Sauerrahm oder Schafskäse bestrichen und anschließend mit geschmorten Zwiebeln, Paprika und Tomate belegt wird. Im Westen wird Lángos gerne als süße Variante verspeist, mit Puderzucker oder Fruchtaufstrich. Da der Hefeteig frittiert wird, hat die die Süßspeise nicht gerade wenig Kalorien, schmeckt dafür allerdings umso besser. In diesem Video lernst du, wie du selber Langosch frittieren kannst, damit du die Leckerei nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt genießen kannst.

Erstellt am 30.11.2014 von Sarah Kategorie Thema