Rettung von altem bröckeligen Puder – Makeup-Lifehack

1274

Makeup ist nicht gerade billig, vor allem wenn man bedenkt, was sich alles über die Zeit an Fläschchen, Tuben und Tigeln ansammelt. Umso ärgerlich ist es, wenn man die Schminke nicht aufgebraucht hat, bevor sie vertrocknet und zu nichts mehr zu gebrauchen ist. Eines Morgens öffnest du dein Puder und dir fallen kleine harte Brocken entgegen, mit denen du nichts mehr anfangen kannst. Ab damit in dem Müll? Nein, bloß nicht! Das Puder lässt sich so leicht retten und das so lange, bis du es tatsächlich aufgebraucht hast. Dieser Lifehack für dein Makeup wird deinem Geldbeutel definitiv gut tun.

Erstellt am 31.07.2014 von Sarah Kategorie Thema